Logo des Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderungen

Sie sind hier:

Startseite > Veranstaltungen

Veranstaltungen - Einladung und Programm zur Besichtigung des Hbf Hannover am 13.12.2011

Einladung zur Jahresabschlussveranstaltung am 13.12.2011
mit Besichtigung des Hauptbahnhofs Hannover/Unter- und Oberwelt

Sehr geehrte Damen und Herren,

zu einer Jahresabschlussveranstaltung mit folgendem Thema möchte ich im Behindertenbereich besonders engagierte und medienaktive Menschen einladen:

„Mobilität – Vergangenheit und Zukunft
Besichtigung des Hauptbahnhofs Hannover“

am Dienstag, den 13.12.2011 um 11.00 Uhr am
Ernst-August-Denkmal, 30159 Hannover - Hauptbahnhof

Barrierefreie Mobilität ist eine zentrale Problematik bei der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention im Alltag von Menschen mit Behinderung. Der Hauptbahnhof Hannover als größter Umsteigebahnhof Deutschlands ist hierfür ein historischer und symbolischer Ort: Unter und neben dem modernen Shoppingcenter befindet sich ein logistisches Tunnelsystem und sogar ein ganzer „Geisterbahnhof“. Einrichtungen, die z.Zt. nicht genutzt werden, aber eine bewegte Geschichte des Verkehrs vergangener Jahre erzählen. Bei verschiedenen Führungen durch Unter- und Oberwelt des Hauptbahnhofs Hannover besteht Gelegenheit, seltene und interessante Einblicke in die Mobilität der Vergangenheit und Zukunft zu gewinnen.

Zur Mittagszeit gibt es dann im benachbarten Restaurant H‘ugo’s beim gemeinsamen Essen die Möglichkeit, alte Kontakte zu pflegen und neue zu knüpfen.

Danach werde ich über den aktuellen Stand der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) in Niedersachsen informieren. Auch besteht die Gelegenheit, mit Andreas Sommer vom DB Bahnhofmanagement und Alfons Kruse, Gesamtschwer-behindertenvertreter DB Station & Service AG über die bisherigen Erfolge und die Weiterentwicklung barrierefreier Mobilität im Bereich der DB zu diskutieren.

Ich würde mich freuen, Sie an diesem Tag begrüßen zu dürfen und hoffe auf neue Eindrücke und Anregungen.

Mit freundlichen Grüßen

Karl Finke
Landesbeauftragter für Menschen mit Behinderungen

 

Programm

2012 startet Niedersachsen seine Aktionspläne zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention. Zur Mitgestaltung von Barrierefreiheit im Bereich der Mobilität sind alle Menschen mit und ohne Behinderung aufgerufen. Konkret und vor Ort.

Zum Jahresabschluss 2011 besichtigen wir deshalb gemeinsam den größten Umsteigebahnhof Deutschlands und in Niedersachen, den Hauptbahnhof Hannover.

11.00 Uhr
Treffen am Ernst-August-Denkmal vorm Hauptbahnhof.
Start in verschiedenen Gruppen zur Führung durch den
Hauptbahnhof der Landeshauptstadt Hannover.
Andreas Sommer und Kollegen, DB Station & Services AG
Heike Albrecht, Stattreisen e.V.

13.00 Uhr
Gemeinsames Mittagessen
Einladung zu kulinarischen Köstlichkeiten
Restaurant H’ugo’s – Ernst-August-Carée,
Ernst-August-Platz 10, 30159 Hannover, Tel. 0511-76352830

14.00 Uhr
Selbstbestimmte Teilhabe konkret
Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in Niedersachsen.
Wie machen wir weiter?
Karl Finke, Landesbeauftragter für Menschen mit Behinderungen

14.15 Uhr
„Bahn barrierrefrei? – Was tut die DB Station und Services für
Kunden und Mitarbeiter?“ Information und Diskussion mit
Andreas Sommer, Bahnhofsmanagement, DB Station & Service AG
Alfons Kruse, Gesamtschwerbehindertenvertreter DB Station & Service

15.00 Uhr
Abreise nach Kaffee und Kuchen.