Logo des Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderungen

Sie sind hier:

Startseite > PI: Behindertenbeauftragter > II.Quartal 2011 >PI vom 05.04.2011

Presseinformationen

Presseinformation vom 05.04.2011

Einladung zum Round Table Inklusion
Auf dem Weg zur Inklusion in der Schule

Auf Einladung des Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderungen, Karl Finke, kommen am Freitag, den 8. April 2011, Fachleute aus ganz Niedersachsen in Hannover zu einer Tagung zusammen.

Nach Artikel 24 des Übereinkommens über die Rechte von Menschen mit Behinderungen erkennen die Vertragsstaaten das Recht von Menschen mit Behinderung auf Bildung an und damit die Gewährleistung eines inklusiven  Bildungssystems auf allen Ebenen. Diese UN-Behindertenrechtskonvention verpflichtet auch Niedersachsen, ein inklusives Schulsystem zu schaffen. Der Anspruch stellt die Niedersächsische Bildungspolitik vor große strukturelle und pädagogische Herausforderungen. Mit der Fachtagung soll ein Beitrag zur Strukturierung der Inklusionsdebatte und zur Orientierung der politischen Entscheidungsfindung in Niedersachsen geleistet werden.

Dazu wird eine der führenden Inklusionswissenschaftlerinnen in Deutschland, Frau Professor Dr. Jutta Schöler, zum Thema „Auf dem Weg zur Inklusion in der Schule“ referieren.
Aus Sicht des Niedersächsischen Kultusministeriums wird Herr Dr. Peter  Wachtel zum Thema „Perspektiven der Umsetzung des Art. 24 UN-Behindertenrechtskonvention“ Stellung nehmen.
Zu der  Tagung werden  zahlreiche Vertreterinnen und Vertreter aus Verbänden,  Elterninitiativen, Schule usw. erwartet. 

Die Presse ist herzlich eingeladen über die Tagung
am Freitag, dem 08.04.2011, 13.00 bis 16.00 Uhr im Restaurant im Leineschloss, Hinrich-Wilhelm-Kopf-Platz 1, Hannover,
zu berichten.

Kontakt: Karl Finke (0511) 120-4007