Logo des Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderungen

Sie sind hier:

Startseite > PI: Behindertenbeauftragter > IV.Quartal 2003 >PI vom 24.11.2003

Presseinformationen

Presseinformation vom 24.11.2003

Neue Wege der Veranstaltungsdokumentation
Diskussion mit Heimbeiräten und Landespolitikern liegt als CD-ROM vor

HANNOVER. Der Behindertenbeauftragte des Landes geht neue Wege in der Veranstaltungsdokumentation: Von der Podiumsdiskussion über die Auswirkungen der Konsolidierung des niedersächsischen Landeshaushalts auf behinderte Menschen in Heimen am 30. September 2003 in Hannover steht jetzt ein Mitschnitt als CD-ROM zur Verfügung, die auch auf DVD-Playern lauffähig ist. Für PC-Benutzer enthält die CD zusätzlich einen eigenen Browser, mit dem verschiedene zum Thema der Veranstaltung passende Texte abgerufen werden können.

Zu der Diskussionsveranstaltung, an der rund 150 Vertreterinnen und Vertreter niedersächsischer Heimbeiräte sowie der im Landtag vertretenen Parteien teilnahmen, hatte der Behindertenbeauftragte Karl Finke gemeinsam mit der Landesarbeitsgemeinschaft der Behinderten-Vertretungen eingeladen. Die Diskussion ist im vollen Wortlaut auf der CD dokumentiert.

Bild: CD-Cover "Niedersachsen spart"

Die CD kann als Einzelexemplar kostenlos bestellt werden beim:
Behindertenbeauftragten des Landes Niedersachsen
Postfach 141
30001 Hannover