Logo des Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderungen

Sie sind hier:

Startseite > Links

Links - Übersicht

Inhalt


Behindertenbeiräte und Behindertenbeauftragte in Niedersachen

Die Behindertenbeiräte und Behindertenbeauftragten bilden den Landesbehindertenrat. Der Landesbehindertenrat ist der Zusammenschluss aller niedersächsischen kommunalen Behindertenbeauftragten und -beiräte.

Bezirk Braunschweig

Bezirk Hannover

Bezirk Lüneburg

Bezirk Weser-Ems

Des weiteren sind im Landesbehindertenrat vertreten.


Verschiedenes

Bild: SGB IX umsetzen; Link zur Internetseite: www.sgb-ix-umsetzen.de - Öffnet neues Browserfenster

Das SGB IX
Seit dem 1. Juli 2001 haben Menschen mit Behinderungen mit Inkrafttreten des SGB IX mehr Rechte auf Teilhabe. Das bedeutet: Mehr Selbständigkeit, mehr Entscheidungsspielräume und eine schnellere und bessere Unterstützung in allen Fragen des Hilfebedarfs. Das SGB IX und das Bundesgleichstellungsgesetz sind maßgeblich durch den intensiven und offenen Dialog der Beteiligten untereinander gekennzeichnet. Diese Tradition will der Beauftragte für die Belange behinderter Menschen mit einem neuen Internetangebot fortsetzen.
http://www.sgb-ix-umsetzen.de/

Bild: SGB IX umsetzen; Link zur Internetseite: www.reha-servicestellen-nds.de - Öffnet neues Browserfenster

Gemeinsame Servicestellen in Niedersachsen
Die Rehabilitationsträger sind nach dem SGB IX verpflichtet, in allen Landkreisen und kreisfreien Städten "gemeinsame Servicestellen" einzurichten. Sie bieten behinderten und von Behinderung bedrohten Menschen, ihren Vertrauenspersonen und Personensorgeberechtigen Beratung und Unterstützung an. Die Anschriften der der bislang ausgewiesenen "gemeinsamen Servicestellen" in Niedersachsen erhalten sie hier: www.reha-servicestellen-nds.de

Bild: SGB IX umsetzen; Link zur Internetseite: http://www.ms.niedersachsen.de - Öffnet neues Browserfenster

Der Behindertenbeauftragte des Landes Niedersachsen im Internetauftritt des Ministeriums für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit

Logo: Niedersachsen; Link zur Internetseite: http://www.ms.niedersachsen.de - Öffnet neues Browserfenster

Niedersächsisches Netzwerk behinderter Frauen, Internetauftritt des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit

Banner: Behindertenwegweiser Nienburg; Link zur Internetseite: www. behindertenwegweiser-nienburg.de - Öffnet neues Browserfenster

Tausend Fragen statt vorschneller Antworten: Mit diesem Ziel startet die Aktion Mensch das "1000fragen"-Projekt. Ziel ist es, die (bio-)ethische Diskussion neu aufzunehmen und zu einer breiten demokratischen Meinungsbildung beizutragen. Weitere Infos unter
http://www.1000fragen.de

Logo: Familienratgeber; Link zur Internetseite: www.familienratgeber.de - Öffnet neues Browserfenster

Der Familienratgeber informiert Sie umfassend über Hilfen für behinderte Menschen und ganz konkret über Ihre Ansprechpartner vor Ort. Das Adressverzeichnis ermöglicht eine detaillierte Suche nach Adressen und Anbietern ganz in Ihrer Nähe. Gibt es noch keine Eintragungen aus Ihrem Ort? Machen Sie BeraterInnen oder Institutionen der Behindertenhilfe und Selbsthilfe auf den Familienratgeber aufmerksam. Je mehr Menschen ihn nutzen, umso umfangreicher und vielfältiger wird er.
http://www.familienratgeber.de

Logo: Integrationsämter; Link zur Internetseite: www.integrationsaemter.de - Öffnet neues Browserfenster

Die Integrationsämter bieten einen umfassenden und unbürokratischen Service für Arbeitgeber, schwerbehinderte Arbeitnehmer und die betrieblichen Integrationsteams: Beratung, individuelle Betreuung, finanzielle Förderung, Schulungen und Seminar. Nähere Informationen erhalten Sie auf den Internetseiten.

Bild: die Geselschafter; Link zur Internetseite: www.diegesellschafter.de - Öffnet neues Browserfenster

Ab dem 01.01.2008 haben Menschen mit Behinderungen und von Behinderung bedrohte Menschen gegenüber ihrem Rehabilitationsträger den Anspruch darauf, dass Leistungen auch als Persönliches Budget ausgeführt werden. Zurzeit werden zahlreiche Modellversuche in den Bundesländern und auf Bundesebene durchgeführt. Wir dokumentieren mit unserem Auftritt die niedersächsischen Entwicklungen rund um das Persönliche Budget.
Informationen über Entwicklungen in anderen Bundesländern oder auf Bundesebene erhalten Sie auf der Homepage des "Kompetenzzentrums Persönliches Budget" des Paritätischen.

Mit LS-Online steht ab dem 01.02.2007 eine zusätzliche Kommunikationsmöglicht mit dem Nds. Landesamt für Soziales, Jugend und Familie zur Verfügung. Sie können folgende Anträge nach Schwerbehindertenrecht - SGB IX online stellen:
- Erstantrag,
- Folgeantrag
- Antrag auf Ausstellung eines Beiblattes (wenn das Merkzeichen H oder Bl zuerkannt wurde).

Link zur Internetseite Radio4Handicaps - Öffnet neues Browserfenster

R4H - das Radio für barrierefreie Köpfe.
Gesundheitstipps und informative Unterhaltung
für und von Menschen mit (und ohne..) Handicaps.

Link zur Internetseite des Bundeskompetenzzentrums Barrierefreiheit - Öffnet neues Browserfenster