Logo des Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderungen

Sie sind hier:

Startseite > Persönliches Budget

Persönliches Budget - Beratungstelefon

NEU!

Beratungstelefon

zum Persönlichen Budget

0180 - 2216621

Ab 2. Juni 2005 hat der Bundesverband Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland e.V. - ISL - ein Beratungstelefon zum "Persönlichen Budget" - einer neuen Form der Leistungserbringung für behinderte Menschen durch die Rehabilitationsträger - geschaltet. Interessierte können aus dem gesamten Bundesgebiet zum Ortstarif anrufen und behinderten Beraterinnen und Beratern ihre Fragen zum Persönlichen Budget stellen. Dabei kann es sowohl um persönliche Anfragen als auch um grundsätzliche Informationen gehen.

Die Beratung ist kostenlos, es fallen lediglich Telefongebühren zum Ortstarif an. Alle Beratungsinhalte werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Die Telefonnummer ist rund um die Uhr erreichbar. Außerhalb der Bürozeiten ist ein Anrufbeantworter geschaltet, auf dem die eigene Telefonnummer für Rückrufe hinterlassen werden kann.

Die ISL e.V. möchte damit allen Interessierten ein überregionales Angebot unterbreiten, denn nicht überall gibt es geeignete Beratungsstellen.

Die ISL e.V. sieht in den neuen gesetzlichen Regelungen zum Persönlichen Budget eine Chance für die Stärkung ambulanter und offener Hilfen und der Vermeidung von stationärer Versorgung behinderter Menschen.

ISL e.V. - Bundesgeschäftsstelle, Hermann-Pistor-Str. 1, 07745 Jena - www.isl-ev.org